Plentymarkets Leistungen

Ceres Webshop

Rund-um-Sorglos statt 0815 

Zunächst wird der aktuelle Shop evaluiert. Was muss unbedingt migriert werden, was muss anders gelöst werden? Dabei werden z.B. aktuelle Webtracking Tools, Zahlungsanbieter, Freitextfelder, Merkmale und co. unter die Lupe genommen. Auch unter Ladezeit und SEO Aspekten, wird der Status Quo ermittelt. Alle benötigten Plugins und Zahlungsanbieter werden bis zum Schluss eingerichtet und nötige Konfigurationen in Plentymarkets vorgenommen. Zum Schluss folgen ausgiebige Tests, um den reibungslosen Produktivbetrieb zu gewährleisten. 

1:1 Migration Deines alten Templates

Da eine klassischer Relaunch mit völlig anderem Design immer ein Risiko darstellt, sollte der Status Quo nach der Umstellung beibehalten werden. Idealerweise ist ein Unterschied zwischen altem und neuem Design für die Kunden nicht wahrnehmbar. Gerade gewachsene Shops mit diversen Anpassungen und Optimierungen, riskieren ansonsten, dass sich ihre Conversion-Rate oder Warenkorbwerte reduzieren. Das kann mitunter zu heftigen Konsequenzen im gesamten Unternehmen führen. 

Zusammen mit dem ermittelten Status Quo, entscheiden wir daher, was 1:1 migriert wird und wo wir auf Neuerungen zurückgreifen. Ziel ist hier immer die Conversionrate stabil zu halten bzw. sogar zu steigern und das beste aus alter und neuer Welt zu kombinieren.

Schritt-für-Schritt statt Vollumstieg

Was viele nicht wissen, nicht nur der Ceres Checkout lässt sich problemlos an Callisto anbinden. Auch einzelne Seitentypen, wie Artikel, Kategorien & Suche, können nach und nach aktiviert werden.

Wer die Auswirkung der einzelnen Bereiche beim Wechsel auf Ceres testen will, kann sein Template Schrittweise umstellen. 

Besonders bei größeren Projekten mit langen Laufzeiten, kann man damit die Zeit bis zum Launch verringern und frühzeitig wertvolles Nutzerfeedback sammeln. Auch SEO-Auswirkungen lassen sich dabei isoliert nach Seitentyp beobachten. Im Zweifel kann man dann in frühen Phasen des Projekts noch gegensteuern. 

Verzichtet man auf diese Möglichkeit, schränkt das die Agilität und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens ein. Knallt es dann bei einem Vollumstieg, ist die Ursache nicht immer sofort ermittelbar.

Gerade im sensiblen Bereich des Checkouts, wo wir im Vergleich zu Callisto große Unterschiede in Ablauf, Struktur und Zahlungsabwicklung haben, lohnt sich ein kurzer Test, bevor der Rest des Webshops umgestellt wird. Hier muss dann ggf. mit geeigneten Usability-Optimierungen der Standard weiter verbessert werden.

Ganzheitliche Prozessoptimierung

Du und Deine Mitarbeiter können wertvolleres mit Ihrer Zeit anfangen, als immer die gleichen Dinge, auf immer die gleiche Art und Weise zu tun. optimiere Deine Prozesse von vorne bis hinten.

Deine Bestände immer im Griff – Automatischer Bestandsabgleich zu Lieferanten und co. Verhindert lästige Überverkäufe und reduziert manuelle Aktualisierungen.

Spare Zeit bei Retouren & Gutschriften – Von Auftragseingang bis Rückzahlung alles im Blick. Keine fehlerhaften Gutschriften mehr. Genaues Tracking der Retourengründe. Automatisierte Erfassung und Auszahlung über Prozesse. Automatische Benachrichtigung Deiner Kunden.

Never-Ending Vorkasse – Reservierte Bestände, ohne Zahlung, über Wochen, gehören der Vergangenheit an. Zeitgesteuerte Storno unbezahlter Aufträge. Automatischer Bankabgleich, statt manueller Prüfung. Reduktion der Zahlungsausfälle durch vereinfachte Zahlungsmöglichkeiten (z.B. Fotoüberweisung) und aktive Erinnerung der Kunden.

Wenn der Kunde nicht zahlt – Mahnen gehört wohl zu den unangenehmen Vorgängen im E-Commerce. Umso besser, wenn dieser Prozess überwiegend automatisch abläuft. Spare bares Geld und Zeit. Mit einem individuellen Mahnlauf, gehen Dir keine Zahlungen mehr durch die Lappen. Verschieden Mahnstufen geben dir einen Überblick. Mahngebühren werden automatisch hinzugefügt und der Versand von Mahnungen und Zahlungserinnerungen per Mail oder Brief vorbereitet. In letzter Instanz erfolgt die Übergabe an den Inkasso-Dienstleister.

Versand endlich einfach – Tippst du noch jeden Versandschein einzeln? Hakt es bei der Abwicklung über Prozesse?  Spare Zeit und Nerven bei der Versandabwicklung. Adressen werden vor Versand geprüft und ggf. korrigiert. Fehlerfälle werden abgefangen und Aufträge entsprechend markiert. Zwischenzeitlich stornierte Aufträge gehen nicht mehr unkontrolliert raus. Paketnummern werden automatisch hinterlegt.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Montag - Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung